Louis XVI Schränke

Kommodenaufsatzschrank Dresden

Nr. 1914

 

 

Dresdner Kommodenaufsatzschrank

In feinster Qualität und meisterlicher Verarbeitung .

Louis Seize, Dresden um 1780

Nussbaumholz furniert auf Weichholzkorpus mit feinen Intarsien in Zwetschge, Buchsbaum und Ahorn und ebonisiertem Birnbaum. Zweiteiligr Korpus - hochschiebbare Verblendung im Inneren - dahinter 5 Geheimschubladen.

Den oberen Abschluss bildet eine fein geschnitzte Nußbaum-Galerie .

 

Höhe: 215 cm | Breite: 120 cm | Tiefe: 63 cm

Originale Beschläge und Schlösser, originaler Erhaltungszustand, herrliche Patina.

Innen ausgeschlagen mit elfenbeinfarbenem Moirée.

Die typischen tektonischen Grundelemente des Louis Seize finden in diesem Möbel ihre unübertroffene Ausstrahlung in Präzision und Schönheit - das Münzdekor, der Kordelbandfries, die Intarsien in Korrespondenz mit den feinen, originalen feuervergoldeten Beschlägen - ein Kunstwerk !

Vergleiche hierzu: Gisela Haase " Dresdner Möbel "

 

 

 

Zurück