Empire

"Bureau für Damen", Empire Sekretär des Ebenisten: Friedrich Gottlob Hoffmann, Berlin um 1800

Nr: 753

Musealer Schreibschrank.

Dem Ebenisten Friedrich Gottlob Hoffmann zugeschrieben. Berlin um 1800.

Mahagoni auf Eichenkorpus furniert. Feine Alabastersäulen mit vergoldeten Kapitellen und Basen in Bronze. Schubladenaufsatz mit Sphingenrelief in Alabaster und integriertem Stehpult, bekrönt von Messinggalerie. Sehr aufwändiges Innenleben mit schönen Intarsien und drehbarem Mittelteil. Originale feuervergoldete Beschläge. Originale Schlösser. Meisterhafte Verarbeitung.

Höhe: 157 cm | Breite: 118 cm | Tiefe: 68 cm

 

Zurück