Art Déco Gemälde

Art Déco Serigraphie von "Erté", handkoloriert Verkauft

Nr: 886

Gegenstück der Twins von dem berühmten Art Déco Designer: Romain de Tirtoff, "Erté".

Höhe: 114 cm | Breite: 90 cm

Zeitgenössischer, vergoldeter, originaler Holzrahmen.
Provenienz: New York 5th Avenue Art Gallery 1960. Er arbeitete mit Paul Poiret, entwarf für Mata Hari Kostüme und Kleider für Vogue. 1892 im zaristischen St. Petersburg geboren und aus dem Adel stammend ging er nach Paris und wurde dort der berühmteste und produktivste Grafiker und Designer seiner Zeit. Die damalige Kunstwelt wechselte in rasantestem Tempo von den Strömungen des Kubismus, Futurismus, Surrealismus, abstraktem Expressionismus zum Pop und Hyper-Realismus doch Erté blieb stets dem Art Déco treu. In einer nie zuvor dagewesenen Perfektion war seine grafische Handschrift ein kontinuierlicher Zwang wie ihn Roland Barthes zusammenfassend so bezeichnete:" Die Werke Ertés sind von klarer barocker Überschwenglichkeit, abstrakter Transzendenz, die sich in einem einzigen Satz beschreiben lassen: Cherchez la femme". Nach einer seiner Ausstellungen im Jahre 1967 bescheinigte der New Yorker Kritiker John Canaday dem großen Erté "(...)eine Perfektion im Detail, die ein mikroskopisches Auge widerspiegelt, und eine Hand, stark wie ein Stahlträger, aber auch biegsam wie eine Feder."
Weitere Texte auf Anfrage ...

 

Verkauft

Zurück